Beratungshotline
02772-981130
Mo-Fr 10:00 – 12:00 Uhr
 
Bestellhotline
02772-981106
Mo-Fr 7:30 – 15:30 Uhr

News

Kastrationspflicht für Freigänger?

Es gibt schätzungsweise zwei Millionen verwilderte Hauskatzen in Deutschland. Viele von ihnen sind hungrig und krank. Tierheime und Tierschutzorganisationen klagen jedes Jahr über die anflutenden Katzenschwemmen. Eine Kastrationspflicht für freigehende Katzen könnte das Problem auf lange Sicht lösen.

„Die Kastrations- und Registrierpflicht ist die einzig zukunftsfähige Lösung, um die unkontrollierte Vermehrung der Tiere nachhaltig zu reduzieren“, heißt es in einer Mitteilung von „Peta“. Bundesweit haben bereits mehr als 200 Städte und Kommunen ein Kastrationsgebot für Katzen mit Freigang beschlossen.

Alles für die Katz'?

Hilfreiches Wissen aus dem Praxis-Alltag

Katzen haben bekanntlich sieben Leben – damit dies zufriedene und gemeinsame Jahre zwischen Mensch und Katze werden, spielen die persönlichen und äußeren Umstände eine wichtige Rolle. Daher ist unser Anspruch: Ihnen Grundlagenwissen und Fakten zu vermitteln, wichtige Entscheidungshilfen zu geben und mit Rat und Tat weiterzuhelfen. Zögern Sie im Zweifelsfall aber nicht, Ihren Tierarzt vor Ort aufzusuchen.

Ob Sie schon Katzenhalter sind oder noch vor der Entscheidung stehen, wie Sie das neue Abenteuer am besten angehen – auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen, die Sie weiterbringen:

Unter anderem allgemeines Wissen zur Gesundheit und Vorsorge Ihres Vierbeiners.

Katzen lieben es erfahrungsgemäß sich zu pflegen. Dennoch benötigen sie auch regelmäßige Unterstützung von Herrchen oder Frauchen. Erfahren Sie mehr über die richtige Pflege und den Umgang mit Ihrem Liebling.

Was schmeckt Welpen am besten, welches und wieviel Futter brauchen erwachsene Katzen und was muss ich zum Beispiel bei Futterumstellungen beachten? Das Wichtigste zum Thema haben wir unter Ernährung zusammengefasst.

Damit es mit der häuslichen Gemeinschaft gut klappt, finden Sie unter Erziehung mehr darüber, wie Sie Ihrem Wildfang gutes Benehmen beibringen, Missverständnisse vermeiden und ihn glücklich machen.