Beratungshotline
02772-981130
Mo-Fr 10:00 – 12:00 Uhr
 
Bestellhotline
02772-981106
Mo-Fr 7:30 – 15:30 Uhr

10. Dezember

Eine zweite Chance für Otto und Knut

 

Hi, ich bin Ottilie – aber Ihr dürft mich Otto nennen, auf den Namen höre ich am besten. Denn die Menschen haben sich bei mir ganz schön verguckt: Sie dachten zuerst, ich sei ein Männchen.

Der Kleine da ist Knut. Da sind wir uns relativ sicher, dass es keine Knutilie ist.

Wir beide sind Nutrias. Was? Noch nie gehört? Dann lest hier mehr über uns:

Gattung

Wir zählen zu den Nagetieren und sind nicht zu verwechseln mit Bibern oder Bisamratten.

Herkunft

Unsere Vorfahren kommen aus Südamerika. Ihr findet uns vor allem an Flussufern oder in Sumpfgebieten. Ich bin gebürtiger Rheinland-Pfälzer und Knut kommt aus dem westfälischen Münster. Unser Zuhause ist aber die Wildtierhilfe Schelderwald. Hier besitzen wir ein eigenes Gehege mit Teich.

Geschichte

Ursprünglich holten die Menschen uns zur Pelztierzucht nach Europa. Denn unser Fell ist besonders schön warm und wasserabweisend. Das hat jetzt zum Glück ein Ende. Heute lassen sie uns relativ in Frieden und wir dürfen uns in freier Wildbahn vermehren. Knut und ich wissen leider nicht viel über unsere Eltern: Wir wurden beide als kleines Baby ohne Familie gefunden und mit der Flasche aufgezogen.

Vorlieben

Essen. Wir sind wahre Gourmets und haben uns über die Jahre eine besondere Vorliebe für Obst und Gemüse angefuttert. Ansonsten verspeisen wir gerne alle Arten von Wasser- und Sumpfpflanzen, Kräutern, aber auch mal Schnecken oder Regenwürmer. Sobald es dämmert, gehen wir auf Nahrungssuche. Tagsüber dösen wir lieber vor uns hin. Um unsere Figur von bis zu 10 kg immer schön geschmeidig zu halten, schwimmen wir für unser Leben gerne.

Besondere Merkmale

Unsere Treue: Auch wenn wir durchaus in großen Gruppen bis zu 20 Nutrias zusammenleben, bleiben sich Pärchen ein Leben lang treu! Außerdem hören wir sehr gut, sehen aber eher schlecht.

alle Bilder: © Werner Schmäing